Schneller Versand

Kostenlos ab 40€

Made in Germany

navigation copy
close
cart-icon
Dein Warenkorb
close
empty-box Dein Warenkorb sieht leer aus

Was motiviert unsere Gründerin Jennifer.

Zum Relaunch haben wir der Gründerin von STRONG einige Fragen zu ihrer Motivation und ihrem Antrieb gestellt und einen Einblick in ihre Welt als Unternehmerin erhalten.

1. Was motiviert dich am meisten?

Mich motiviert es, wenn ich das Leben von anderen und von mir mit meiner Arbeit und meinen Ideen etwas leichter machen kann. Als Unternehmerin liegt es mir sehr am Herzen, Lösungen zu finden. Oft beginnt alles mit einer Idee und mit einem Gefühl. So war es auch bei STRONG. Das Gefühl bei der Entwicklung von STRONG war so stark, dass ich gar nicht anders konnte, als immer weiter zu machen. Es gab nichts und niemanden der mich von der Realisierung abbringen konnte. Und das bis heute.

2. Was war dein größtes Erfolgserlebnis mit STRONG?

Ich hatte die Idee zu STRONG schon vor ca. 8 Jahren. Für mich ist es der größte Erfolg, über die vielen Jahre so viele Stammkunden und Stammkunden gewonnen zu haben. Es gab viele Ups and Downs über die Jahre. Doch wenn ich sehe, wie zufrieden unsere Kundinnen und Kunden sind und STRONG als feste Beauty Routine in ihr Leben eingebaut haben, erfüllt es mich mit tiefster Dankbarkeit.

3. Was war ein Punkt, an dem du fast aufgegeben hättest, jetzt aber froh bist, es nicht getan zu haben?

Die Zeiten während des Lockdowns waren sehr herausfordernd für mich und STRONG. Nach dem Auftritt bei "Die Höhle der Löwen" im Oktober 2019 waren wir auf dem Höhepunkt der Unternehmensgeschichte. Das Team ist in dieser Zeit stark gewachsen und wir hatten für 2020 große Kooperationen und Events vorbereitet. Leider kam alles anders als geplant. Ich bin als Unternehmerin und Privatperson in dieser Zeit sehr gewachsen und habe gelernt was Ausdauer bedeutet. Denn eigentlich bin ich der Typ, der immer Vollgas gibt. Mich hält nichts und niemand auf, doch die Pandemie STRONG und auch mich entschleunigt. Wofür ich heute sehr dankbar bin, denn ich habe während des Lockdowns meinen jetzigen Ehemann kennengelernt und konnte mich auf allen Ebenen weiterentwickeln. Auch meine Liebe und Leidenschaft zu STRONG ist weiter gewachsen. Jetzt spüre ich, dass die Zeit gekommen ist und wir wieder mehr Gas geben dürfen.

4. Was sind die drei wichtigsten Punkte bei der alleinigen Unternehmensführung?

- Ein Netzwerk an guten Vertrauten.
Ich habe für verschiedene Bereiche des Unternehmens vertraute Personen, die ich bei Fragen oder Problemen konsultiere. Darunter auch Geschäftsfrauen und Unternehmerinnen, die als Business Angels bei STRONG beteiligt sind. Wir haben da einen Deal: ich schicke einen Text oder eine Sprachnachricht und erhalte innerhalb von 24h eine Antwort. Meist verabreden wir uns dann für ein persönliches Gespräch, um tiefer in das Thema einzusteigen. Durch dieses Commitment weiß ich, egal wie beschäftigt ein Angel gerade ist, er wird Zeit für STRONG finden.

- Ein starkes Team.
Ein Unternehmen ist nur so stark wie sein Team. Ich bin zu 100% committed, denn nur so habe ich es durch schwere Zeiten geschafft. Während Corona hat sich das Team stark reduziert und tolle Mitarbeiter sind in andere Unternehmen weiter gezogen, die nicht so stark von der Pandemie getroffen waren. Jetzt ist es wieder Zeit zu wachsen und ich freue mich in der kommenden Wochen tolle und engagierte Menschen im Team willkommen zu heißen.

- Work-Life-Balance.
Das Wort ist mittlerweile etwas abgedroschen und oft falsch interpretiert worden. Doch man führt ein Unternehmen nur so gut, wie man auch sein Leben führt. Soziale Kompetenz entwickelt man in jeder Beziehung und im Kontakt mit Mitmenschen. Um Beziehungen zu pflegen braucht man Zeit. Ich glaube, durch eine gute Organisation und Kommunikation schafft man sich diese Freiräume. Sicherlich gibt es auch Zeiten, in denen ich im am Wochenende oder bis spät in die Nacht arbeite, doch wie heißt es so schön: It’s all about the balance.

5. Wir würdest du STRONG in drei Worten beschreiben?

Ausdauernd, Langanhaltend und Resistent.

6. Was würdest du jedem raten, der eine Idee hat und ein Unternehmen gründen möchte?

Dran bleiben und nicht aufgeben!

Wenn du wirklich von deiner Idee überzeugt bist, dann setze alle Hebel in Bewegung, um diese zu realisieren. Der Glaube an sich und seine Idee kann Berge versetzen.

Mehr lesen

Hot Summer Vibes: 6 Tipps für einen gelungenen Sommerlook

30° und die Sonne scheint: So wünscht man sich den Sommer. Doch wahrscheinlich kennt es jeder, der sich schon einmal geschminkt hat: Das Make-up “schmilzt” förmlich und läuft an einem herunter. Damit man im Sommer nicht nach einigen Minuten wie ein Panda aussieht und sich das Schminken kaum gelohnt hat, haben wir nun einige Tipps, wie dein Make-Up selbst im Sommer bombenfest sitzt.

 

 

1. Pflege und Feuchtigkeit

Fangen wir ganz von vorne an, bei der Basis. Die Vorbereitungsschritte, welche bei kälteren Temperaturen zu einer Routine geworden sind, gilt es an den heißen Tagen zu minimieren. Auf ölhaltige und schwere Cremes ist dabei zu verzichten. Damit unsere Haut trotzdem die benötigte Portion Feuchtigkeit erhält, sollte hier am besten zu einer leichten Alternative gegriffen werden.

 

 

2. Lichtschutzfaktor 

Der LSF Faktor ist in jeder Jahreszeit ein wichtiger Bestandteil der Hautpflege, doch gerade im Sommer ist dieser unverzichtbar. Um ein extra Produkt zu vermeiden, gibt es viele Pflegeprodukte mit einem integrierten Lichtschutzfaktor. So gibt man der Haut Feuchtigkeit, Pflege und Sonnenschutz in einem.

 

 

3. Sparsam sein 

Damit ihr so lange wie möglich was von eurem Make-Up habt, lautet die Devise nicht: mehr ist mehr. Statt einer schweren Foundation, solltet ihr eine leichte Foundation wählen.

Was viele vielleicht nicht wissen: Die STRONG Foundation ist nicht nur langanhaltend, sondern auch schweißfest. Durch die Puderpartikel bildet sich eine Art Netz auf der Haut. Dieses erlaubt der Haut dann weiter zu atmen und gleichzeitig Schweiß austreten zu lassen. So bleibt das Make-Up trotz dem Schweiß weiterhin auf der Haut. Die Foundation legt sich dabei nicht wie eine Maske auf die Haut, sondern man fühlt sich leicht.

 

 

4. Matt bleiben 

Wer mag es nicht, an kälteren und grauen Tag, sich die extra Portion Glow ins Gesicht zu zaubern? Im Sommer allerdings sollte auf diesen Effekt verzichten, denn durch die Hitze kann sich dieser Glow sehr schnell zu einem fettigen Film auf der Haut verwandeln. Matte Foundation oder ein Puder ist im Sommer die bessere Wahl. 

 

 

5. Statements setzen

Wer sich trotz eines dezenten Sommerlook einen Farbklecks in Make-Up wünscht, kann dies ganz einfach mit den Lippen erreichen. Durch einen Lippenstift oder Lipstick kann Farbe mit ins Spiel gebracht werden. Geschminkte Lippen sind im Sommer angenehmer, im Gegensatz zu geschminkten Augen. Durch die reichhaltige Pigmentierung der STRONG Liquid Lipsticks in verschiedenen Farben erhältst du den Farbklecks, welchen du dir wünscht. Und das beste dabei ist, es trocknet deine Lippen nicht aus.

 

 

6. Trend 2022: Sunburn Blush 

Sunburn Blush ist hier das Schlagwort. Für diesen neuen Trend sorgen aktuell Beauty-Fans auf TikTok und zelebriert wird ein frischen Sommer-Teint –  ganz ohne schädliche UV-Strahlung. Alles, was du für den Sunburn-Blush-Look braucht, ist unser Liquid Lipstick Nr. 30. Tupfe dir ein paar tropfen auf die Wange, Stirn und Nasenrücken und die roten Pigmente verleihen dir einen Look, frisch aus dem Sonnenbad.

Wenn ihr diese 6 Tipps beachtet, seit ihr bestens gewappnet für die heißen Sommertage. 

 

Mehr lesen

RELAUNCH: Same, same but different

Die Weiterentwicklung vom Sport Make-Up zur Beauty Routine für den ganzen Tag.

2016 begann die Reise von STRONG mit einem Problem: Ständig verschmierte das Make-Up unserer Gründerin Jennifer beim Sport direkt nach der Arbeit. Jennifer machte sich auf die Suche nach einem qualitativ hochwertigen Make-Up, was sich jedoch schwieriger herausstellte als gedacht. Es gab kein Make-Up, das den ganzen Arbeitstag und den anschließenden Sport überstanden hat.

So entwickelte sie ein eigenes Make-Up, das hält, und zwar den ganzen Tag. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, eine leichte und atmungsaktive Textur für das Make-Up zu finden. Kein Camouflage-Make-up, sondern ein leichtes Tragegefühl ohne Maskeneffekt, das den ganzen Tag und selbst schweißtreibende Workouts übersteht.

So entstand 2016 STRONG fitness cosmetics, das den sportlichen Alltag jeder Frau ein bisschen einfacher macht.

Während der Pandemie wurde dann kein Make-Up für Sport benötigt, da das Home-workout Überhand genommen hat. STRONG wurde stark entschleunigt. Dann hat sich jedoch herausgestellt, dass unseren Kundinnen und Kunden die Produkte nicht nur den Sport, sondern auch den Alltag erleichtert haben.

Mit dieser neuen Erkenntnis und nach viel harter Arbeit entstand das neue STRONG long-lasting Make-Up, das den Alltag jeder Person leichter macht. Denn STRONG glaubt, dass du immer frei entscheiden darfst, wann und wo du dich schminkst. Dazu benötigst du Produkte, die sich deinem Alltag anpassen und nicht umgekehrt. Somit rückte der Umschwung von Fitness Kosmetik in die dekorative Kosmetik immer näher.

Das neue STRONG ist erwachsen und stark.

Im Gegensatz zu vielen Dingen haben sich die STRONG Produkte nicht verändert. Mit den gleichen Inhaltsstoffen und dem long-lasting Effekt ist die Wirkung der Produkte unverändert.
Unser Ziel sind innovative Beauty Produkte, die deinen Alltag leichter machen.
Wir geben dir Raum, deine wahre Stärke zu finden und sie zum Ausdruck zu bringen. Denn du bist so schön und stark, wie du dich fühlst – Alles ist in dir und will erweckt werden.

Mehr lesen